Moin und herzlich Willkommen...

... bei DOGTIME - Hundeschule & mehr. Wir sind eine junge, moderne und professionelle Hundeschule, die sich Ihren Hund zum Beruf gemacht hat.

 

Wenn Ihnen bewusst ist, dass Hundetraining nicht wie ein Update beim Computer ist, sondern viel Coaching für den Hundebesitzer bedeutet, dann sind Sie bei uns richtig. Unser Job ist es, Ihnen die Anleitung zur Ausbildung Ihres Hundes zu geben - die Arbeit dazu müssen Sie leisten.

 

Informieren Sie sich auf unseren Seiten über unser Angebot und sollten Sie Fragen zu unserem Ausbildungsangebot haben, kontaktieren Sie gerne unser Büro.

 

Wir freuen auf Sie und Ihren Hund!!


Das erwartet Sie bei uns...

Kontakt

DOGTIME - Hundeschule & mehr

Inh.: Christoph Johannsen

Jalm 3b

24885 Sieverstedt

 

TELEFON 0160/809 88 78

MAIL info@dogtime-hundeschule.de

WEB www.dogtime-hundeschule.de

Bürozeiten: Sie erreichen unser Büro telefonisch oder per Mail am Montag von 09:00-18:00 Uhr. 

Persönliche Kontaktaufnahme bitte nur nach vorheriger Terminabsprache!



Neuigkeiten

Wir machen Urlaub...

Wir machen Urlaub... 

...bis zum 04.10. sind wir daher nicht erreichbar. Alle eingehenden Nachrichten werden nach unserem Urlaub beantwortet!

 

Viel Grüße aus Jalm,

Christoph

Gruppentrainings sind wieder möglich!

Hier läuft nun (fast) wieder alles normal: Gruppenstunden sind ab sofort wieder unter der BErücksichtigung des Hygienekonzepts und der Abstandsregeln möglich!

Behördliche Genehmigung: Einzeltrainings sind wieder erlaubt!

Es gibt ein verfrühtes Ostergeschenk: Nach mehrmaligen Anfragen bei entsprechenden Behörden, haben wir gestern von dem Ministerium für Wirtschaft, Verkehr, Arbeit, Technologie und Tourismus des Landes Schleswig-Holstein die Erlaubnis erhalten, unter Einhaltung bestimmter Hygienevorschriften, Einzeltrainings wieder stattfinden zu lassen. Somit kann ich ab sofort wieder für Einzeltrainings zur Verfügung stehen.

Folgende Hygienerichtlininen sind bei einem Einzeltraining mit mir einzuhalten:

  • nur eine Person pro Hund ist bei dem Einzeltraining erlaubt - es gilt weiterhin das Kontaktverbot
  • das Mensch-Hund-Team wartet nach der Ankunft am Treffpunkt im Auto, erst nach Aufforderung durch den Trainer dürfen Hund und Mensch aussteigen
  • Handschlag zur Begrüßung ist untersagt
  • Mindestabstand von 2 Meter ist einzuhalten
  • Hausbesuche sind vorerst nicht möglich
  • Bezahlung vorzugsweise kontaktlos

Ich freue mich sehr wieder ein bisschen Licht am Horizont su sehen. Bei Bedarf oder Fragen meldet euch gerne!

Frohe Ostern und genießt die Sonne,

Christoph

So geht es trotz Corona in den nächsten Wochen mit dem Training weiter

Gestern Abend fand das Webinar „Fragerunde“ statt. 

Leider war ich in den vergangenen 2 Wochen an einer Kehlkopfentzündung erkrankt und durfte nicht sprechen und da ich jetzt aufgrund des Corona-Arbeitsverbots wieder nicht für meine Kunden da sein kann, haben wir gestern Abend im virtuellen Seminarraum die Fragen geklärt, die im Zusammenleben mit dem Hund in den letzten Tagen und Wochen aufgetaucht sind. Vorab habe ich aber noch erklärt, wie es in den Wochen trotz der Corona-Situation mit dem Hundetraining weiter geht! 

 

Wer von meinen Bestandskunden nicht dabei sein konnte, kann sich jetzt die Aufzeichnung dazu anschauen. Den Link zur Aufzeichnung, sowie das Passwort dazu habe ich euch per Mail zugeschickt!

Download
Gliederung des Einführungs-Webinars
Hier habt ihr die Gliederung des Einführungswebinars als Download.
Gliederung_Webinar_Einführung.pdf
Adobe Acrobat Dokument 179.9 KB

Corona-Virus - Erlass der Landesregierung

Liebe Kunden/-innen und Besucher/-innen unserer Homepage,

mittlerweile ist das Thema Corona-Virus das allseits beherrschende Thema in den Medien. Was anfänglich für uns alle noch weit weg war, ist in den vergangenen Wochen immer dichter herangerückt und hat mehr und mehr das soziale Leben beeinflußt. Mit großer Anspannung verfolge ich daher seit einigen Tagen die Entwicklung der Corona-Krise und das nicht weil ich Angst vor eine Infektion habe - sollten in meinem Betrieb Kunden und auch Umsätze ausbleiben, ist mein „Atem“ nicht allzu lang!  Am Freitagabend hat die Landesregierung einen Erlass auf den Weg gebracht, womit "private Bildungseinrichtungen und sonstige Freizeiteinrichtungen" bis zum 19. April zu schließen sind. Nach Rücksprache mit den zuständigen Behörden heute morgen ist bestätigt worden, dass dies auch für Hundeschulen gilt.

 

Daher muss ich aufgrund des Erlasses der Landesregierung mit der Gültigkeit vom 16.03.2020 den Betrieb der Hundeschule bis zum 19.04.2020 einstellen!

 

Ich werde versuchen, schnellsmöglich ein ONLINE-Training auf die Beine zu stellen. Dabei ist allerindgs noch fraglich, ob ich dieses durchführen darf, da ich Finanzhilfen beim Staat beantragen muss. Dazu aber auch in den nächsten Tagen mehr... 

 

Ich investiere in meinen Job viel Herzblut und dieser Erlass hat bei mir nun schon für mehr als eine schlaflose Nacht gesorgt. Ich hoffe aber nun inständig, dass der Spuk nach den Osterferien vorbei ist und wir wieder ein unbeschwertes Leben führen können.

 

Zum Schluss noch etwas positives: Hunde können kein Covid-19 übertragen, daher ist ausgiebiges kuscheln ausdrücklich erlaubt.

 

Coronafreie Grüße aus Jalm,

Christoph



Soziale Netzwerke

Besuchen Sie uns auch auf facebook und Instagram


Newsletteranmeldung

Hier können Sie unverbindlich unseren Newsletter abonnieren und bleiben so über aktuelle Trainingsangebot immer informiert!


Mitglied im Berufsverband zertifizierter Hundetrainer