Moin und herzlich Willkommen...

... bei DOGTIME - Hundeschule & mehr. Wir sind eine junge, moderne und professionelle Hundeschule, die sich Ihren Hund zum Beruf gemacht hat.

 

Wenn Ihnen bewusst ist, dass Hundetraining nicht wie ein Update beim Computer ist, sondern viel Coaching für den Hundebesitzer bedeutet, dann sind Sie bei uns richtig. Unser Job ist es, Ihnen die Anleitung zur Ausbildung Ihres Hundes zu geben - die Arbeit dazu müssen Sie leisten.

 

Informieren Sie sich auf unseren Seiten über unser Angebot und sollten Sie Fragen zu unserem Ausbildungsangebot haben, kontaktieren Sie gerne unser Büro.

 

Wir freuen auf Sie und Ihren Hund!!


Das erwartet Sie bei uns...

Kontakt

DOGTIME - Hundeschule & mehr

Inh.: Christoph Johannsen

Jalm 3b

24885 Sieverstedt

 

TELEFON 0160/809 88 78

MAIL info@dogtime-hundeschule.de

WEB www.dogtime-hundeschule.de

Bürozeiten: Sie erreichen unser Büro telefonisch oder per Mail am Montag von 09:00-18:00 Uhr. 

Persönliche Kontaktaufnahme bitte nur nach vorheriger Terminabsprache!



Neuigkeiten

Neues von uns...

JUMP and FUN - ab sofort mit Sarina

 

Viele kennen Agility, einige kennen vielleicht auch Longieren. Bei uns gibt es eine Kombination aus beidem, die nur Eines ergeben soll: Spaß. Höhe, Geschwindigkeit und Kontaktzonen spielen nur eine untergeordnete Rolle - Spaß für Hund und Mensch stehen im Vordergrund. Wir bieten ab sofort wieder eine regelmäßige Gruppe an, der Termin ist Samstags um 11:00 Uhr bei uns auf dem Trainingsgelände. Die Gruppe starte ab dem 25.05., Anmeldungen sind ab sofort über den Stundenplan möglich!

 

Dummytraining - Prüfungs- und Workingtestvorbereitung

Diese Gruppe dient den teilnehmenden Mensch-Hund-Teams zur Vorbereitung auf Dummyprüfungen und Workingtests. Der Trainingsstand der teilnehmenden Hunde sollte A bis A-F sein, eine bestandene APD-A (oder vergleichbar) ist Vorraussetzung. Sollte noch keine bestandene Prüfung vorhanden sein, bitte vor der Anmeldung eine genaue Beschreibung des Trainingsstandes an uns.

 

Es werden in wechselndem Gelände Aufgaben systematisch aufgebaut und je nach Erlaubnis der Gel.ndeeigentümer ist auch der Einsatz von Dummylauncher, Power-Poofer

und Schuss geplant. Das Training wird ca. 2-2,5 Stunden dauern, nach dem Training ist am Auto noch ein gemütlicher Ausklang geplant. 

 

Der erste Termin ist Samstag, der 01.06.2019 um 14:00 Uhr! Buchung ist hier möglich.

 

Bisher ist nur ein Termin geplant, bei hoher Resonanz werden weitere Termine über

unserem Stundenplan buchbar sein!

Trainingsferien

Wir sind zur Zeit mit einigen unserer Kunden in den Trainingsferien. Daher ist unser Büro nicht besetzt. Sollten Sie uns bis zum 29.04. kontaktieren wollen, können wir Ihre Nachricht erst nach unserer Rückkehr am 29.04. lesen und ggf. bearbeiten/beantworten.

 

Wir danken für Ihr Verständnis und verbleiben mit viele Grüßen aus Jalm,

Ihr Christoph Johannsen, DOGTIME - Hundeschule & mehr

Die ersten Workingtests mit Willow

Die ersten beiden Workingtests mit Willow liegen nun hinter uns. Am 17.03.2019 bin ich mit Willow auf dem Nord-Cup auf Gut Kuhla gestartet. Da es Willows erster Workingtest und für mich der erste Start seit langemwar, war die Aufregung und Nervosität sehr hoch. Wir haben unseren Job gar nicht so schlecht gemacht und einen Platz 16 (von 47 Hunden) und 77/100 Punkte mit nach Hause genommen. In erster Linie ging es mir um die Erfahrung für Willow und mich, natürlich haben wir aber auch gleich gesehen, wo wir noch Defizite haben (Fußarbeit mit Ablenkungen und Markierungen die nicht ganz sichtig fallen). Wir haben uns mit Hilfe meiner tollen Trainingspartner Birte und Hinni Lorenzen an die Arbeit gemacht.

 

Und diese Arbeit hat sich gelohnt - gestern bin ich mit Willow beim Weser-Cup in Basdahl gestartet. Uns wurden in anspruchsvollem Gelände nette Aufgaben gestellt, die von den Leistungsrichtern sehr fair gerichtet wurden. Nach den einzelnen Aufgaben wusste ich zwar das wir nicht schlecht waren, dass wir allerdings mit 96 von 100 Punkten (20/18/20/18/20) den 1. Platz machen hat mich im ersten Moment ein wenig schockiert 😨 Vielen Dank an die Sonderleitung und die Helfer des Weser-Cups 2019, an die Richter Nicole Schmidt, Mario Hickethier und Daniel Perrick, an Birte und Hinrich Lorenzen für das tolle Training mit mir und Willow und die damit verbundene Motivation, an meinen Hund EMMANYGAN BLACK WILLOW und an Wayne Skett für diesen tollen Hund. Der größte Dank geht allerdings an den besondersten Menschen in meinem Leben (und das ist keine Floskel!!): Danke Sarina, dass du mir trotz unserer erst 10 Monaten Zwillinge immer den Rücken frei hälst! 

Wie verantwortungsbewusst sind wir Hundebesitzer?

Wie verantwortungsbewusst sind wir Hundebesitzer? Sind wir uns bewusst, dass wir unserer Gesellschaft gegenüber mit der Erziehung unseres Hunde eine Verantwortung tragen? Ist uns bewusst, dass wir die gleiche Verantwortung unserem Hund gegenüber tragen. Darf unser Hund sich überhaupt noch als Hund benehmen? 

 

Seitdem ich meine Job mache, fällt mir von Jahr zu Jahr mehr die Vermenschlichung des Hundes auf! Würden wir Menschen uns mehr in klaren darüber sein, dass der Hund ein Hund ist und kein Mensch, würden viele Probleme gar keine Probleme sein. Und wenn weiterhin der Hundebesitzer mehr Verantwortung für den Hund übernimmt und diesen auch als Hund erzieht, würden manche „gefährliche“ Hunde nicht in Situationen gekommen sein, wodurch sie zu einem „gefährlichen“ Hund geworden sind.

 

Unten stehend habe ich eine Dokumentation eingebunden, die absolut sehenswert ist. Diese Doku zeigt auch sehr gut, dass es Hundebesitzer wir Katharina S. (Zitat: Wenn man Hunde gut sozialisieren tut, werden daraus Hunde wie ich sie habe.“) immer geben wird, die Erziehung mit einem unkontrollierten Freilauf mit Artgenossen gleichsetzen (siehe Zitat) und aufgrund ein paar gelesener Hundebücher und anderen Weisheiten von Hundebesitzern, ihre Hunde ohne professionelle Anleitung erziehen zu können. Diese Art von Hundebesitzer werden sich wahrscheinlich nie ihrer Verantwortung gegenüber des Hundes und der Gesellschaft bewusst.

 

Ich freue mich, wenn ihr euch die Zeit für die Reportage nehmt und weiter freue ich mich auch auf Diskussionen mit euch!

Neues Trainingsequipment für das Dummytraining

Wir haben uns einen Air-Launcher zugelegt. Somit ergeben sich für uns ganz neue Möglichkeiten im Training. Im Video seht ihr einen kleinen Test, in den nächsten Tagen zeigen wir ein Video einer Aufgaben mit Air-Launcher im Training.