Lennox empfiehlt...

Hallo Leute,
hatten eure Hunde auch schon Zecken? Durch den milden Winter sind die Biester dieses Jahr besonders früh – ich hatte ich in den letzten 14 Tagen schon mehrere.

Abhilfe können die konventionellen Mittel schaffen, aber auch Kokosöl (haben wir natürlich im Laden) hält Zecken fern. Wenn ihr mich, bzw. euren Hund alle 2 Tage von außen mit Kokosöl einreibt, dann seid ihr „Zeckenfrei“. Und sollte euer Hund sich doch einmal eine Zecken einfangen, ist die Zeckenschlinge, das Werkzeug unserer Wahl zum Entfernen der Plagegeister.

Beides haben wir bis zum 15.05. um 10% reduziert!!

Das war’s erstmal schon wieder von mir und wenn ihr Fragen habt – Fragt Herrchen, der weiß sowieso alles besser!!

Bis demnächst,euer Lennox!

P.S.: Ihr könnt über unseren MINI-Online-Shop die Sachen schon vorbestellen. Wir packen euch die Sachen dann bequem zusammen und  ihr könnt dann mit den gewohnten Zahlungsmodalitäten die Ware bei uns abholen. Versandkosten entfallen in diesem Fall natürlich.

Zeckenbekämpfung

Zeckenschlinge von 3iX

Einmalige Schlingentechnik, entfernt alle Zecken

 

Anwendung:

Beim drücken auf den hinteren Teil des Stifts wird die feine Schlinge aus Karbon sichtbar. Diese jetzt über die Zecke legen, den Druck auf den hinteren Teil lösen, den Stift gerade stellen und die Zecke mit einer leichten Umdrehung entfernen. Dauer: weniger als eine Sekunde. Die Zecke bleibt nach dem entfernen, zwischen Spitze und Schlinge fixiert und wird mit einem leichten klopfen gegen einen harten Gegenstand getötet.

9,95 €

8,95 €

  • verfügbar
  • 1 - 3 Tage Lieferzeit

Bio-Kokosöl von Lunderland

100% BIO Kokosöl ohne weitere Zutaten

 

Zur äusserlichen Anwendung wird ein Löffel Öl entnommen, erwärmt und auf die Haut aufgetragen oder in das Fell gerieben. Es macht die Haut weich und geschmeidig, stumpfes Fell erhält Glanz und lässt sich wesentlich leichter kämmen.
Kokosöl hat eine abstossende Wirkung auf Insekten, vor allem Zecken und Mücken. Erfahrungsgemäß sollten die Tiere mindestens alle zwei Tage vorallem an den Beinen, dem Bauch sowie am Hals und am Kopf mit dem Öl eingerieben werden. Tipp: Das Öl kann vor dem Auftragen auf das Fell mit etwas Alkohol vermischt werden um das Tier nicht so stark einzufetten.

Kokosöl kann aber auch -im Wechsel mit anderen Ölen- als täglicher Futterzusatz gegeben werden. Hier dient es -wie Fett im allgemeinen- einer schnellen Energieversorgung der Tiere.

6,95 €

6,25 €

  • verfügbar
  • 1 - 3 Tage Lieferzeit

Außerdem zu empfehlen...

BARF - Biologisch Artgerechtes Rohes Futter für Hunde

Kleiner Ratgeber zur artgerechten Ernährung des Hundes mit B.A.R.F.

Mit Tabellen, Ernährungspläne, Literatur- und Linktipps.

 

Inhalt: - Vorwort - Zur Ernährung des Hundes - Praktische Fütterung mit BARF - Fasten - Ernährungspläne - Futtermittelliste - Fleisch und Knochen - Gemüse und Obst - Getreide - Milchprodukte - Öle und Fette - Kräuter - Sonstige Futtermittel - Wasser - Nahrungsergänzung - muss das sein? - Vitamine - Mineralien - Umstellen auf BARF - Entgiftung? - Parasiten - Noch offene Fragen - Für die Taschenrechner-Fütterer - Bezugsquellen - Weitere Infos zu B.A.R.F. - Literaturempfehlungen

5,00 €

  • verfügbar
  • 1 - 3 Tage Lieferzeit