Junghundekurs

fängt mit "P" an und hört mit "ubertät" auf...

In unseren Junghundekurses geht es in erster Linie um ein entspanntes Zusammenleben und nicht um sturen Grundgehorsam. Eine einstudierte „Choreografie“ spiegelt nicht den Alltag. Mit Hilfe von hundlicher Kommunikation, richtig eingesetzter Körpersprache und dem Wissen um die Bedürfnisse eines Hundes, werden wir lernen sinnvolle Regeln im Alltag aufzustellen und auch durchzusetzen.


Eckdaten

  • Eintrittsalter: ab ca. 6 Monaten
  • Zeitdauer: 12 Gruppenstunden á 60 Min. (wöchentlich aufeinander folgend, außer in den Ferien)
  • Teilnehmerzahl: 4-8 Mensch-Hund-Teams
  • Vorraussetzungen: Welpenkurs bei uns oder Einschulung
  • Wann: nach Absprache
  • Kosten: 
    • 40,00 €/Einschulung (Einzeltraining)
    • 15,00 €/Gruppenstunde
    • alle Preise inkl. der z.Zt. gültigen Mehrwertsteuer


Themen

Soziales Management - Hier erlernen Hund und Besitzer das soziale Miteinander. Wir zeigen wie man Grenzen richtig setzt und diese auch gewahrt werden, wie mit Konfliktsituationen umgeganen wird und wie man gerade durch dieses Mangement als Vorbild für seinen Hund fungiert.

 

Festigen erlernter Signale - Erste erlernte Signale, wie z.B. Sitz oder Platz werden unter Ablenkung gefestigt. Weiterhin trainieren wir auch die Leinenführigkeit und den Rückruf unter Ablenkungen und arbeiten während kleiner Theorie-Einheiten für den Menschen das "Pause-Signal" weiter aus.

Impulskontrolle - Hunde folgen gerne gewissen Bewegungsreizen. Im Alltag ist dies aber nicht ganz ungefährlich und spätestens im fortgeschritten Hundealter passen dann Vorstellungen von Hund und Mensch nicht mehr zusammen. Hier trainieren wir bei angemessene Bewegungsreizen das  "nicht-hinterher-dürfen" auszuhalten.

 

Hundebegegnungen - "Der soll mal Hallo sagen!" kann jeder. Wir möchte Ihnen zeigen, wie Sie mit ihrem Hund anderen Hunde (und ihren Besitzern) entspannt begegnen.

 

Wie bleibe ich spannend für meinen Hund, Begrüßungssituationen, Abbruch von Fehlverhalten - und noch vieles mehr...

Nach jeder Unterrichtseinheit bekommen Sie per Mail ein Handout von uns zugesandt, wo das trainierte in aller Ruhe zu Hause noch einmal nach gelesen und geübt werden kann.


Ablauf

Der Ablauf des Junghundekurses ist wie folgt:

Einschulung

Hunde sind genauso individuell wie ihre Menschen. Aus diesem Grund wollen wir jedes Team im Vorfeld kennen lernen. Hier besprechen wir die Ziele mit dem Hund und bereiten den Hund außerdem schon mit kleinen Übungseinheiten auf die Gruppe vor. So können wir dann in den Gruppenstunden viel effektiver auf jedes einzelne Team eingehen.

Die Einschulung dauert ca. 45 Minuten und kostet 40,00 €.

Gruppenstunden

Nach der Einschulung folgen dann acht, wöchentlich aufeinander folgende Gruppenstunden zu jeweils 60 Minuten. Hier arbeiten wir uns durch die von uns vorbereiteten Themen, sind aber auch bei Wünschen jeder Zeit flexibel.

Eine Gruppenstunde kostet 15,00 €.

Zahlungsmodalitäten

Der Junghundekurs wird bei uns als Paket im Vorfeld bezahlt.

In dem Gesamtpreis von 220,00 € sind 12 Gruppenstunden sowie das Honorar für die Einschulung enthalten.

Bezahlen können Sie bei uns in Bar oder per Master- bzw. EC-Karte.