Basiskurs

fast erwachsen...

Die Pubertät liegt in den letzten Zügen und die Hunde sind der Meinung, sie wären schon erwachsen. Auch in diesem Lebensabschnitt müssen Regeln im Zusammenleben in manchen Fällen nochmal als Verbindlichkeit definiert werden. Wir zeigen in dieser Gruppe wie mit den (fast) erwachsenen Hunden umgegangen werden soll und wo jetzt die Prioritäten bei Hund und Mensch liegen sollten. Das Training findet an wechselnden Orten statt.


Eckdaten

  • Eintrittsalter: ab ca. 12 Monaten
  • Zeitdauer: 12 Gruppenstunden á 60 Min. (wöchentlich aufeinander folgend, außer in den Ferien)
  • Teilnehmerzahl: 4-8 Mensch-Hund-Teams
  • Vorraussetzungen: Junghundekurs bei uns oder Einschulung
  • Wann: nach Absprache
  • Kosten: 
    • 40,00 €/Einschulung (Einzeltraining)
    • 15,00 €/Gruppenstunde
    • alle Preise inkl. der z.Zt. gültigen Mehrwertsteuer


Themen

Soziales Management - Die Pubertät ist (fast) geschafft, dennoch werden auch im Erwachsenenalter Regeln im Zusammenleben in Frage gestellt. An dieser Stelle sollten wir Menschen auf eine freundliche aber bestimmte Art diese Regeln als Verbindlichkeiten definieren.

 

Befolgen von Signalen - Bekannte Gehorsamsübungen werden unter gesteigerten Ablenkungen wiederholt und gefestigt. So langsam bekommen diese Übungen auch einen gewissen Feinschliff.

Impulskontrolle - Bewegungsreize wie Vorbeifliegende Bälle und Reizangel mit Fellatrappe sollte den Hunden nun schon wenig bis gar nicht interessieren, bei Begegnungen mit Wild außerhalb des Trainingsgeländes wird die Impulskontrolle nochmal neu definiert.

 

Frustrationstoleranz - Durch Treffpunkte "im echten Leben" bekommt die Frustrationstoleranz für den Hund eine andere Bedeutung.

Theorie - Auch jetzt tauchen immer noch verschiedenste Fragen zum Alltag mit den Hunden auf. Wir geben die Antworten und diskutieren auch gerne unterschiedliche Standpunkte in der Gruppe.


Ablauf

Die Gehorsamsübungen bekommen nun den nötigen Feinschliff. Durch wechselnde Trainingsorte bekommen bekannte Übungen für den Hund, wie eine saubere Leinenführigkeit, ein sicherer Rückruf und eine vorhandene Impulskontrolle einen erhöhten Schwierigkeitsgrad. Der Ablauf des Basiskurs ist wie folgt:

Einschulung

Hunde sind genauso individuell wie ihre Menschen. Aus diesem Grund wollen wir jedes Team im Vorfeld kennen lernen. Hier besprechen wir die Ziele mit dem Hund und bereiten den Hund außerdem schon mit entsprechenden Übungseinheiten auf die Gruppe vor. So können wir dann in den Gruppenstunden viel effektiver auf jedes einzelne Team eingehen.

Die Einschulung im Basiskurs I dauert ca. 45 Minuten und kostet 40,00 €.

Gruppenstunden

Nach der Einschulung folgen dann zwölf, wöchentlich aufeinander folgende Gruppenstunden zu jeweils 60 Minuten. Hier arbeiten wir uns durch die von uns vorbereiteten Themen, sind aber auch bei Wünschen jeder Zeit flexibel.

Eine Gruppenstunde im Basiskurs kostet 15,00 €.

Zahlungsmodalitäten

Der JBasiskurs kann bei uns über eine 5er-Karte (75,00€) oder über eine 10er-Karte (142,50€). Abrechnen. bei der 10er-Karte erhalten Sie 5% Rabatt auf den Einzelpreis der Gruppenstunde. Das Honorar für die Einschulung ist gesondert beim Einschulungstermin zu bezahlen.

Bezahlen können Sie bei uns in Bar oder per Master- bzw. EC-Karte.