CROSSDOGGING

Die Bundesliga der Hundeschulen

Der Hund bleibt sitzen während wir Menschen eine Bockwurst mit Chinastäbchen transportieren oder der Hund muss ausnahmsweise mal unter einer Hürde durchkriechen statt drüber weg zu springen - das und noch viel mehr ist Crossdogging.


Eckdaten

  • Teilnehmer: Mensch-Hund-Teams, die Freude am hüpfen, springen, rennen und anderen lustigen Dingen haben
  • Vorraussetzungen: Hund sollte einen gesunden Bewegungsapparat haben und mind. 1 Jahr alt sein
  • Teilnehmerplätze: max. 10 Mensch-Hund-Teams 
  • Zeitdauer: ca. 60 Minuten
  • Trainer/in: Christoph
  • Wann: Samstags um 9:30 Uhr 
  • Kosten: 12,50,- EUR/Mensch-Hund-Team/Trainingseinheit
  • Zahlungsmodalitäten: Abrechnung in 5er-Karten per Vorkasse 
  • Wo: Trainingsgelände Jalm


Themen

Themenmix - Crossdogging ist ein lustiger Mix aus verschiedenen Hundesportarten wie Frisbee, Trickdog, Longieren, Obedience, Trailen, Agility, Apportieren und Vielem mehr.

 

Spaßfaktor - Der Spaß soll natürlich nicht zu kurz kommen. Und trotz dessen die Aufgaben nicht ganz ernst zu nehmen sind, haben diese doch immer einen erzieherischen Hintergrund.

Training - Alle Übungen und Aufgabenstellungen werden trainiert, bevor es richtig losgeht und wir uns mit anderen Teams aus ganz Deutschland messen können. Mitten im Training liegt der Fokus dann eher darauf, ob der Hund noch richtig zuhört, anstatt dass er bereits Erlentes einfach "abspult".


Ablauf

Vorraussetzungen für Crossdogging gibt es nicht. Die Rasse und Größe des Hundes oder die Sportlichkeit des Menschen spielt beim Crossdogging keine Rolle. Jeder, der Spaß hat mit seinem Hund Neues zu lernen, ist hier willkommen. Das Crossdogging findet auf unserem Trainingsgelände statt.

 

Der Ablauf des CROSSDOGGING ist wie folgt:

Gruppenstunde

Am Anfang eines Monats gibt es die sogenannten Trainingstipps. In einer Gruppenstunde werden drei Themenschwerpunkte für den laufenden Monat trainiert. 

 

In den weiteren Wochen des Monats geht es in den Trainingsstunden dann darum, unterschiedliche, vorher nicht bekannte, Aufgaben zu meistern. Das Besondere daran: Für jede Aufgabe ist nur 2 Minuten Zeit, die Wiederholungen werden gezählt und aufsummiert.

Nach der Stunde tragen wir die Punkte - sofern von euch gewünscht - dann in einer Online-Rankingliste ein. Da alle Hundeschulen in ganz Deutschland die gleichen Aufgaben in der Woche absolvieren, entsteht ein deutchlandweiter Vergleich - die Bundesliga.

 

 

Es gibt unterschiedliche Schwierigkeitsgrade in den Aufgaben, so dass jeder die für sich passende Übung finden kann:

  • Study - Beginner: Jeder, der in der Lage ist, seinen Hund mit Leckerchen zu locken und ihn ins Sitz oder Platz zu bringen, kann diese Aufgaben meistern.
  • Bachelor - Fortgeschrittene: Die Aufgaben sind die gleichen wie beim Study, nur der Schwierigkeitsgrad ist etwas höher.
  • Master - Profi: In der Profiliga wird dem Mensch-Hund-Team einiges abverlangt. Die Aufgaben sind nochmal komplexer als in den vorherigen Stufen. 

Zahlungsmodalitäten

Eine Gruppenstunde Crossdogging kostet 12,50 €. Das CROSSDOGGING wird bei uns in einer 5er-Karte abgerechnet und im Vorfeld bezahlt. Bezahlen können Sie in Bar oder per Master- bzw. EC-Karte.